Motorfader macht Lärm...!

Alles zu Steinbergs Advanced Integration Controller CC121.
Post Reply
D-TOWN
New Member
Posts: 4
Joined: Mon Nov 21, 2011 10:50 am
Contact:

Motorfader macht Lärm...!

Post by D-TOWN » Mon Nov 21, 2011 11:09 am

Hallo da draussen...

wie ich im Internet an verschiedensten Stellen lesen konnte ist es häufig so, dass der Motorfader der CC121 ziemlichen Lärm macht bei langsamen Faderfahrten. Ich persönlich habe das gleiche Problem.
Leider habe ich keine Lösung für dieses Problem gefunden, weshalb ich an dieser Stelle noch einmal nachfragen wollte, ob jemand von euch dieses Problem erfolgreich fixen konnte.

Die teils heftigen Geräusche sind im Rahmen einer korrekten Beurteilung von Audiomaterial über die Nahfeldmonitore absolut tödlich.
Wäre prima, wenn es Ideen hierzu gäbe.
Habe gleichzeitig eine Supportanfrage gestellt und würde die Lösung, falls es eine gäbe, hier posten...

Guest

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Guest » Sun Dec 30, 2012 6:20 pm

zugegeben, eine späte Antwort...

Ich hatte mich bzgl. des Betriebsgeräusches vom CC121 an Steinberg gewandt und bekam die Antwort, dass es keine Abhilfe gibt, man sich damit abfinden muss.

Mehr als ärgerlich, und bei dem Preis für mich auch konsequenterweise das letzte Mal, dass ich Hardware von Steinberg kaufe.

Gruß

Movie Iga
Junior Member
Posts: 138
Joined: Tue Feb 12, 2013 2:13 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Movie Iga » Tue Feb 12, 2013 2:17 pm

Bei mir schrammelt der Fader auch bei langsamen Fahrten. Etl. müsste man den mal abnehmen, schmieren, leichtgängiger machen o.ä.?
Hatte mal von Behringer den BCF2000 mit 8 solchen Fadern. War grauenhaft!!!
Seinberg interessiert das nen feuchten Dreck hab ich das Gefühl.
Wir sind ja auch selbst schuld, wenn wir trotzdem immer wieder zu Steinberg greifen :-(
Movie Iga, Hip-Hop from tha heart!
http://www.facebook.com/movieiga

My systems: Win7 64bit, Cubase 9 Pro 64bit, Wavelab 8.5, Intel i7 6x3.4Ghz, 64GB Ram, UAD 2 Octo, UA Apollo Twin USB, Steinberg MR816CSX, Yamaha Motif XS8, Yamaha MOX6, Yamaha W5, Steinberg CC121, Steinberg CMC-QC, NI Maschine Mikro MKII, Waves Mercury, IK TRacks CSGrand, Neumann and Røde Mic's, UA MK610 LAII, M-Audio, KRK, Adam, EastWest, Kontakt 5 and much more tools...

User avatar
Benutzername
Junior Member
Posts: 119
Joined: Sun Jan 02, 2011 1:54 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Benutzername » Tue Feb 12, 2013 2:39 pm

Es gibt ja eine Tastenkombination auf dem CC121, mit der man den Motor schnell zum Schweigen bringen kann ('W' + 'Open VSTi', die beiden über den Pfeiltasten). Genau so schnell ist er auch wieder aktiviert, wenn es nötig ist.

Natürlich könnte der Fader gerne etwas leiser sein aber das ist dann wohl auch irgendwann eine Frage des Preises. Mit dem temporären An- und Abschalten komme ich im Alltag aber eigentlich ganz gut klar.

Movie Iga
Junior Member
Posts: 138
Joined: Tue Feb 12, 2013 2:13 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Movie Iga » Mon Apr 01, 2013 11:21 am

Benutzername wrote:Es gibt ja eine Tastenkombination auf dem CC121, mit der man den Motor schnell zum Schweigen bringen kann ('W' + 'Open VSTi', die beiden über den Pfeiltasten). Genau so schnell ist er auch wieder aktiviert, wenn es nötig ist.

Natürlich könnte der Fader gerne etwas leiser sein aber das ist dann wohl auch irgendwann eine Frage des Preises. Mit dem temporären An- und Abschalten komme ich im Alltag aber eigentlich ganz gut klar.

Hi,
:?: na das ist ja mal irgendwie Blödsinn! Ich kauf mir nen Motorfader um Ihn dann abzuschalten?
Und bei 379,-€ Straße darf man ja wohl nen leisen Fader erwarten! Bei den Behringer FD2000 ist das ja ok, wenn die nerven. So kennt man es ja davon, aber bei zb. Frontier Alphatrack ist das auch nicht so und der kostete ca. 220,-€.
Find ich heutzutage voll daneben wenn man immer bei Fehlern behauptet des Preises wegen darf man da nicht das verlangen, was eigentlich doch einfach und kostenmäßig bestimmt gleich realisierbar wäre!
Ich möchte nicht die Hersteller-Verkaufspreis-Spanne wissen vom CC121!

Also nichts gegen deinen Vorschlag, aber akzeptabel (auf Seiten der Hersteller) ist das nicht!

Peace,
Movie
Movie Iga, Hip-Hop from tha heart!
http://www.facebook.com/movieiga

My systems: Win7 64bit, Cubase 9 Pro 64bit, Wavelab 8.5, Intel i7 6x3.4Ghz, 64GB Ram, UAD 2 Octo, UA Apollo Twin USB, Steinberg MR816CSX, Yamaha Motif XS8, Yamaha MOX6, Yamaha W5, Steinberg CC121, Steinberg CMC-QC, NI Maschine Mikro MKII, Waves Mercury, IK TRacks CSGrand, Neumann and Røde Mic's, UA MK610 LAII, M-Audio, KRK, Adam, EastWest, Kontakt 5 and much more tools...

User avatar
Benutzername
Junior Member
Posts: 119
Joined: Sun Jan 02, 2011 1:54 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Benutzername » Mon Apr 01, 2013 3:33 pm

Das klingt ja eher so, als wäre bei Dir der Fader kaputt oder als wenn Du ein Montagsgerät erwischt hättest. Die von Dir genannten Controller hatte ich auch beide und die fand ich doch lauter als den CC121.

Ich bin wirklich sehr lärmempfindlich und wenn der Fader bei mir so laut wäre, wie Du das darstellst, dann wäre er schon längst raus geflogen. Bei mir ist der so laut, dass er bei normaler Abhörlautstärke nicht weiter auffällt. Nur beim Einsingen schalte ich ihn ab, wobei ich dann dankbar bin, wenn ich nicht hinter den Tisch klettern muss um den Stecker zu ziehen.

Movie Iga
Junior Member
Posts: 138
Joined: Tue Feb 12, 2013 2:13 pm
Location: Germany
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Movie Iga » Mon Apr 01, 2013 5:23 pm

Benutzername wrote:Das klingt ja eher so, als wäre bei Dir der Fader kaputt oder als wenn Du ein Montagsgerät erwischt hättest. Die von Dir genannten Controller hatte ich auch beide und die fand ich doch lauter als den CC121.

Ich bin wirklich sehr lärmempfindlich und wenn der Fader bei mir so laut wäre, wie Du das darstellst, dann wäre er schon längst raus geflogen. Bei mir ist der so laut, dass er bei normaler Abhörlautstärke nicht weiter auffällt. Nur beim Einsingen schalte ich ihn ab, wobei ich dann dankbar bin, wenn ich nicht hinter den Tisch klettern muss um den Stecker zu ziehen.

Hi,

der Fader des CC121 war schonmal defekt (Motor lief nicht mehr) und wurde garantiemäßig repariert.
Aber der "neue" Fader ist recht laut und stottert sich einen zurecht.
Stört halt, wenn er zb. bei einem Intro ein Fade In fährt nützt auch die Abhörlautstärke nichts wenn er bei Lautlos startet. Dann nervt es gewaltig!
Beim Einsingen stört dich der Fader, wie das???
Hast du da achon Automationen (wie Level Riding etc.) drauf oder warum fährt der Fader dann?

Vielleicht trau ich mich mal einfach ran, die Garantie ist ja vorbei und schau in die Kiste rein, ob und was man da schmieren und evtl. geschmeidiger machen kann. Vielleicht ists ja ein schlecht engratetes Beuteil, Dreck oder eben etwas fehlende Schmierung?
Wenn mir was auffällt, schreib ich's!

Peace,
Movie
Movie Iga, Hip-Hop from tha heart!
http://www.facebook.com/movieiga

My systems: Win7 64bit, Cubase 9 Pro 64bit, Wavelab 8.5, Intel i7 6x3.4Ghz, 64GB Ram, UAD 2 Octo, UA Apollo Twin USB, Steinberg MR816CSX, Yamaha Motif XS8, Yamaha MOX6, Yamaha W5, Steinberg CC121, Steinberg CMC-QC, NI Maschine Mikro MKII, Waves Mercury, IK TRacks CSGrand, Neumann and Røde Mic's, UA MK610 LAII, M-Audio, KRK, Adam, EastWest, Kontakt 5 and much more tools...

User avatar
Benutzername
Junior Member
Posts: 119
Joined: Sun Jan 02, 2011 1:54 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Benutzername » Mon Apr 01, 2013 7:02 pm

Movie Iga wrote:[quote="Benutzername"Beim Einsingen stört dich der Fader, wie das???
Hast du da achon Automationen (wie Level Riding etc.) drauf oder warum fährt der Fader dann?
Meistens nur vorsorglich. Wäre ja schade, wenn man gerade den perfekten Take eingesungen oder eingespielt hat und dann ein "tzzzzzzzzzzzt" die Aufnahme versaut nur weil man mittendrin aus Versehen eine andere Spur ausgewählt hat. :)

Merke: Murphy gewinnt immer. ;)

sheik yerbouti
New Member
Posts: 31
Joined: Mon Jul 11, 2011 12:19 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by sheik yerbouti » Wed May 29, 2013 11:33 pm

habe das gleiche problem hier mit meinem neuen cc121.

scheint "normal" zu sein...
cubase 5.0.0 2.3ghz intel i7 16gb ram macosx 10.6

User avatar
Daniel Scholz
Junior Member
Posts: 147
Joined: Sat Aug 10, 2013 3:07 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Daniel Scholz » Wed Apr 23, 2014 3:31 am

Also mein Fader ist auch bei langsamen Fahrten flüsterleise.
Ganz leise hört man es "zucken" - mehr aber auch nicht.
Habt ihr alle Montagsgeräte oder hat Steinberg jetzt bessere Fader verbaut?
Website: daniel-scholz.com

PC 1: Cubase 7.520 (64bit) - - - Windows 7 Ultimate SP1 (64bit) - - - Intel Core i7 2600K (4,2 GHz) - - - Focusrite Saffire Pro 40 - - - Asus GTX 580 - - - Corsair 16GB (667) - - - Asus P8P67 Deluxe

Kai-vD
Junior Member
Posts: 100
Joined: Mon Nov 11, 2013 9:15 pm
Contact:

CC121: Motorfader macht Lärm...!

Post by Kai-vD » Tue Dec 22, 2015 3:27 am

Benutzername wrote:Es gibt ja eine Tastenkombination auf dem CC121, mit der man den Motor schnell zum Schweigen bringen kann ('W' + 'Open VSTi', die beiden über den Pfeiltasten). Genau so schnell ist er auch wieder aktiviert, wenn es nötig ist.
Ich hole diesen alten Thread noch mal hoch, weil diese o. g. Tastenkombination bei mir nicht funktioniert.
Zig mal versuche ich die beiden Tasten gleichzeitig zu drücken, der Motor wird dadurch leider nie deaktiviert - aber jedes mal wird (natürlich) "Write" und "Open VSTi" an- bzw. abgeschaltet.

Was mache ich falsch? Würde jemand, der das CC121 hat, diese Funktion bitte mal ausprobieren?
Win7, 64 Bit, Cubase Pro 8.5

User avatar
Benutzername
Junior Member
Posts: 119
Joined: Sun Jan 02, 2011 1:54 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Benutzername » Tue Dec 22, 2015 1:58 pm

Sorry, mein Fehler.

Die Tastenkombination funktioniert nur mit Reaper. Das hatte ich ganz vergessen. :(

Kai-vD
Junior Member
Posts: 100
Joined: Mon Nov 11, 2013 9:15 pm
Contact:

Re: Motorfader macht Lärm...!

Post by Kai-vD » Tue Dec 22, 2015 2:21 pm

Ja, dann! Danke für die Info!
Win7, 64 Bit, Cubase Pro 8.5

Post Reply

Return to “Steinberg CC121”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest