Page 1 of 1

ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Sun Jun 14, 2020 6:51 pm
by jojojojojojonas
Hey zusammen,

ich habe leider im Moment relativ früh ASIO-Aussetzer, obwohl im Taskmanager meine CPU-Auslastung erst bei ca. 35-40% liegt. Ist das normal? Wäre doch eigentlich gut die CPU richtig auslasten zu können.

Mein System:
Cubase 10.5.20 Build 179
Win 10 64bit Version 1909
i7-6700 HQ 2.6Ghz
32GB Ram
nVidia GeForce GTX 960M
Samsung 950 Pro SSD

Ist nicht mehr das neuste System aber eigentlich müsste ich die CPU doch besser ausreizen können.

Interface ist ein Fireface 802. Treiber sind alle aktuell.

Meine VST-Settings sehen so aus (mit komplett hochgeschraubter Buffersize im Interface und ASIO-Guard auf hoch):
vst-einstellungen.JPG
(43.53 KiB) Not downloaded yet
Der Taskmanager sieht so aus, wenn Cubase Audio-Aussetzer hat und die ASIO-Auslastung im roten Bereich ist:
systemauslastung.JPG
(74.23 KiB) Not downloaded yet
Hat jemand ne Idee?
Grüße
Jonas

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 10:23 am
by Plan9
Ist das ein Laptop? Wegen dem Prozessor.
Wenn ja, dann mal das Netzwerk ausschalten. Also, WLAN, Bluetooth, etc. Bei meinem Laptop hatte ich dann meine Aussetzer mehr. Auch musste ich mal den Akku rausnehmen und nach 2 Minuten wieder einsetzen. Also ein Totaler Kaltstart. Bei manchen Laptops hilft es wenn man den Akku komplett rauslässt. Das als letzte Lösung.
Dann kann es sein das der Lüfter mal gereinigt werden muss. Wenn der Prozessor wegen Hitze runtertaktet kann es aussetzer geben.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 11:17 am
by whitealbum
Realtime Performance ist nicht gleich CPU-Auslastung!

Die CPU kann locker noch was einstecken, aber Dein komplettes System nicht.
Wichtiger ist die Realtimeanzeige in Cubase, stelle da bitte mal ein Screenshot ein.

Hier ist wichtig, ist die schon dauerhaft permanent am Leistungsende , oder ist die mittlere Realtime Performance mittel ausgelastet und es kommen starke Peaks, deswegen Screenshot.

Wenn Realtime mittel ausgelastet und es kommen starke Peaks, sind folgende "übliche Verdächtige" unter Beobachtung zu stellen:
0. Geforce Karte versucht ständig den Energiecheck zu machen, hdies kann man nur mit dem Powermizer Switch ausschalten
1. Wenn Laptop, unbedingt im Gerätemanager "Microsoft ACPI-Kontroll..." deaktivieren
Geräte Manager Akku.JPG
(13.23 KiB) Not downloaded yet
2. WLAN, ausschalten
3. Bluetooth ausschalten
4. Im BIOS alle C-States deaktivieren (haben alle mit dem Energiesparmanagement zu tun)
5. Unter Windos alle Energiesparaktivitäten deaktivieren

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 1:17 pm
by jojojojojojonas
Danke euch schonmal für die Antworten!

@Plan9: Ja genau, es ist ein Laptop. WLAN und Bluetooth sind aus und die Geräte auch im Gerätemanager deaktiviert. Gereinigt ist der Laptop auch. Kaltstart habe ich auch probiert, hat nichts geändert.

@whitealbum:
0) Geforce-Karte: Hab den "Energieverwaltungsmodus" auf "maximale Leistung bevorzugen" gestellt
1) ACPI-Kontroll hab ich deaktiviert, allerdings nur unter "Akku". Bei "Systemgeräte" taucht ACPI auch mehrmals auf, bin mir aber unsicher was ich davon deaktivieren kann, vielleicht hast du eine Idee?
2/3) WLAN/Bluetooth sind aus
4) Mein Acer-Bios lässt leider nichts davon zu, gibt keine Möglichkeit darüber diese Sachen umzustellen
5) Energieverwaltung steht auf Höchstleistung, USB-Stromsparen ist aus, im Energieverwaltungsplan sind auch alle Energiesparoptionen aus und Prozessorzustände auf 100%

Nach den ganzen Änderungen oben hat sich von der Performance in Cubase her nichts verbessert...
Latency-Monitor sieht so aus:
latency-monitor.JPG
(119 KiB) Not downloaded yet
In meiner Testsession (viele VST-Instrumente) sieht die ASIO-Anzeige so aus bei ruhendem Playback:
idle.jpg
(16.5 KiB) Not downloaded yet
Und so bei laufender Session:
running.jpg
(19.15 KiB) Not downloaded yet
Das ist die Grenze der Belastbarkeit. Selstam ist, dass die ASIO-Anzeige die meiste Zeit bei 3/4 steht aber in unregelmäßigen Abständen für ganz kurze Zeit in den Dropout-Bereicht springt (die Realtime-Anzeige übrigens auch manchmal). Die VST-Instrumente spielen alle einfach eine endlose Note ohne Modulation also es ändert sich zeitlich nichts im Projekt.
Vielleicht bin ich damit auch einfach am Ende meines Computers angelangt :?

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 1:31 pm
by carryon
was hast du denn beim "Core Audio Device Settings" (unter Studio-> Studio-Einstellungen -> Einstellungen ) für einen Wert eingestellt. Zu kleine Werte wegen zu großer Latenz führen gerade bei älteren Rechnern auch schon mal zu Aussetzern.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 1:50 pm
by jojojojojojonas
@carryon Hab schon alles durchprobiert, die beste Leistung kriege ich (wie erwartet) bei maximaler Latenz (das sind beim Fireface 2048 Samples). Und so hab ich auch alles oben getestet.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 3:27 pm
by whitealbum
3/4-Auslastung Realtime und dann kommt ein fetter Peak, lässt auf einen Störenfried im System vermuten.

Ich habe Projekte, die laufen auf 98% Realtimeauslastung und laufen smooth durch, weil meine System-Latency bei ca. 50-65µs im Schnitt liegt, und nicht bei 250µs, und ich keine Peaks habe.

248 µs isz defintiv zu hoch, auch taucht da der ACPI.sys als Schuldiger auf.
Der ist immer involviert, wenn es um Drucker, Grafikkarte und Co. geht.

Bei der Geforce Karte auf "max. Leistung bevorzugen" zu gehen reicht nicht aus, wie oben geschrieben, wird die Geforcekarte trotzdem permanent "angepollt".
Hier hilft nur der Powermizer Switch, da kann man das kpl. ausschalten.
Ist im Internet zu finden, ist wohl von einem Russen programmiert, kann man schwer lesen, ist aber selbsterklärend.
Damit wird das PRoblem behoben.

Sofern unter Akku und dann ACPI deaktiviert ist, ist dieser Peak eleminiert.

Energieverwaltung auf Höchstleistung ist nicht immer Höchstleistung, im Energiemanagement die Einträge einzeln aus oder auf Höchstleistugn setzen.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 3:46 pm
by MegaPro1999
Schon mal die Bearbeitungsgenauigkeit auf 32 Bit gestellt...
(Siehe dein Screenshot aus dem ersten Beitrag)
Was erhoffst du dir von 64 Bit?

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Mon Jun 15, 2020 10:59 pm
by jojojojojojonas
@whitealbum
Okay ja danke das hatte ich vermutet, dass das kein "normales" Verhalten ist, dann muss ich mich da wohl mal genauer auf die Suche des Problems machen.

Powermizer Switch probiere ich mal aus!

Energiemanagement Einzeleinträge sind alle auf Höchstleistung/kein Stromsparen gestellt.

@MegaPro1999
Ja das gibt mir ein bisschen mehr Luft nach oben leistungstechnisch, wenn ich das umstelle... aber löst mein Problem der seltsamen spontanen ASIO-Überlastungen nicht. Ich habe das Gefühl (vielleicht auch Einbildung), dass das System besser klingt wenn ich die Genauigkeit auf 64bit stehen habe.

Bin aber weiter offen für weitere Vorschläge wenn jemand noch Ideen hat! :)

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Tue Jun 16, 2020 11:20 am
by jojojojojojonas
Okay, Powermizer Switch hat eine Verbesserung gebracht und wenn ich meinen Netzwerkadapter (LAN) komplett deaktiviere sind quasi keine ASIO Sprünge mehr spürbar. Ist aber nicht praktikabel leider, weil ich eine Internetverbindung während des Arbeitens brauche.. Aber dann muss ich damit wohl leben. Es ist aber auf jeden Fall schon besser als vorher jetzt, danke euch allen!

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Tue Jun 16, 2020 2:08 pm
by Plan9
Warum brauchst du denn eine Internet Verbindung beim Musik machen. Benutzt du VST-Connect?.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Tue Jun 16, 2020 6:22 pm
by jojojojojojonas
@Plan9: Ja manchmal VST-Connect aber vor allem hin- und herschicken von Files, arbeiten in gemeinsamen Cloud-Ordnern etc. Ich könnte natürlich immer in den Device-Manager gehen und meinen LAN Adapter an/abschalten aber das ist ja ne tierisch nervige Nummer und wäre für mich jetzt höchstens eine Option, wenn ich bei bestimmten Projekten die letzten Leistungsreserven aus meinem Rechner rauskitzeln muss.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Tue Jun 16, 2020 8:08 pm
by Plan9
Gut, dann geht es nicht anders.
Versuch mal nur Wlan und Bluetooth auszuschalten.
Ist doch ein Laptop. Oder?

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Wed Jun 17, 2020 7:24 am
by carryon
Es scheint als habe sich ein "Störenfried" in die Tasks eingeschlichen. Da muss man Fachmann sein. An deiner Stelle würde ich den Steinberg Support mit Hilfe des Viewers mal auf den Rechner schauen lassen. Wenn das auch nicht hilft: Alles nach Datensicherung neu aufsetzen. Nur erst einmal WIN + Cubase. Ich würde kein Backup aufspielen. Evtl. ist dein Störenfried da auch mit drauf.....

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Wed Jun 17, 2020 9:20 pm
by DVance
Hallo jojojo...
ich möchte gerne einen Tipp geben.
Mir ist Deine Latenzzeit ins Auge gefallen:
über 40ms sowohl rein wie raus - das ist schon gewaltig!
ich habe es in meiner Umgebung auf unter 10ms geschafft.
Das wäre jetzt also MEIN erster Schritt...
Steinberg hat für die Windows-Version eine gute allgemeine Anleitung, wie man das System auf Trab bringen kann.
Der erste Weg ist aber leider das BIOS!
Hier musst Du dann ein paar Einstellungen prüfen.
Dazu gehört (u.a.) eine sehr entscheidende Einstellung: Nämlich "HyperThreading...irgendwas"
Das muss DISABLED werden und schon hast Du einen Riesenschritt erreicht!

Also Kopf hoch!
Schau Dir diese Anleitung in Steinberg unter Support: "Windows 10: Einrichtung einer Digital Audio Workstation" an und dann teste nochmal.
Als nächstes würde ich in Deinem AudioInterface die Sample Buffer runter setzen.
Damit geht auch die Latenzzeit runter.
Probiere hier mal rum, besser sind oft kleinere Pufferwerte.

Viel Erfolg - Da geht noch was!

Gruss
DVANCE

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Wed Jun 17, 2020 11:54 pm
by HBB
Ja, das kenne ich auch von einigen Boards, die gerne mal die Ressourcenadressen sharen...das heißt, aus Kostengründen teilen sich einige Harware-Bauteile auf dem Board die Datenautobahn und das führt gerne mal zu Konflikten.

Die Lösung ist: Kauf dir zb die Intel EXPI9301CT PRO 1000 Netzwerkkarte CT PCIex und Deaktiviere die Interne-Netzwerkkarte und du hast nie mehr Probleme damit...kostet so ca 25 Euro bei A..... ;-)

Viel Spass noch!

Ach und noch was...CPU und Asio-Auslastung haben nix miteinander zutun...mit Vienna Ensemble Pro ist es zb möglich die zwei bis dreifache Anzahl an VST-Instrumente auf dem gleichen Rechner zu betreiben...

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Thu Jun 18, 2020 8:54 am
by octopussy
Schau mal beim Hersteller nach, ob auf dem Mainboard das aktuellste BIOS-Update eingespielt ist.

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Fri Jun 19, 2020 12:36 pm
by jojojojojojonas
Ich werde alle eure tips mal in Ruhe durchgehen und schauen, was eine Verbesserung bewirkt. Danke euch!

Re: ASIO Aussetzer trotz geringer CPU-Auslastung

Posted: Fri Jun 19, 2020 6:06 pm
by Nikkin
Einer noch: Evtl. gibt es für die LAN Schnittstelle auch einen besseren Treiber vom Hersteller des LAN Interfaces.
Was bei der Windows Installation automatisch mitkommt, ist nicht immer gut.
Das hat bei mir inneinem früheren System geholfen, solche Peaks zu eliminieren.