Page 1 of 1

[Gelöst]ERM Multiclock + Cubase Audiorouting Problem

Posted: Tue Dec 10, 2019 11:42 pm
by Saint
Hallo Leute,

ich habe mir dieses Wochenende die ERM Multiclock gekauft, um meine Hardware mit meiner DAW zu synchronisieren. Ich habe es auch geschafft, meine Drummaschine zu verbinden, allerdings habe ich ein Problem mit dem Audiorouting beim Clocksignal.

Folgendes zu meinem Problem:
Damit ich die Multiclock mit Cubase verbinden kann, muss ich ein Plugin von ERM laden, dass ein Clocksignal erstellt, welches ich wiederum in den Audio-In meiner Multiclock routen muss, um das Tempo und ähnliches zu bestimmen.

Soweit so gut. Line 3 Out in die Multiclock, Instrumentenspur erstellt und Plugin geladen. Blöderweise höre ich jetzt neben meiner Drummaschine auch das Clocksignal des Plugins die ganze Zeit mit. Das Signal muss laut Hersteller immer bei circa 0dB liegen, also muten oder leise stellen geht nicht.

Ich habe für die Multiclock einen mono-Audioausgang auf Line Out 3 erstellt. Die Instrumentenspur mit dem ERM Plugin benutzt dieses Ausgangsrouting, darf aber nicht gemutet werden.

Habt ihr eine Idee, wie ich das Clocksignal aus meinem Master-Ausgang raus bekomme, ohne dass ich es mute? Ich nutze Cubase 9.5 Pro.

LG

Re: ERM Multiclock + Cubase Audiorouting Problem

Posted: Fri Dec 13, 2019 4:20 pm
by Nikkin
Kenne mich damit zwar nicht aus, aber kannst die die Multiclock nicht über USB am Rechner anschließen. Sieht für mich nach kurzem Anschauen bei T so aus. Welchen Vorteil hat Audio .
Welches Audio Interface hast Du denn ? Wenn Du für das Signal einen separaten Lineout hast, müsstest Du es in Cubase so Routen, das es nur auf diesen Ausgang geht. Hast Du in Cubase weitere Ausgangskanälenausser dem Master konfiguriert ?

Re: ERM Multiclock + Cubase Audiorouting Problem

Posted: Sat Dec 14, 2019 8:50 pm
by Saint
Soweit ich die Anleitung richtig verstanden habe (leider nur auf Englisch verfügbar) kann man die Multiclock über USB als slave verwenden. Ich habe aber mittlerweile das Problem gelöst. Aus irgendeinem Grund kann ich in Cubase die Line-Ausgänge meiner Apollo Twin nicht auswählen, scheinbar ist das eine Einstellungssache in der Software von Universal Audio. Deshalb nehme ich jetzt einfach den linken Monitor-Out und route das Signal in die Multiclock. So klappt es auf jeden Fall auch!

Leider stehen mir die Line-Ausgänge nicht zur Verfügung, daher muss ich mich demnächst an den Universal Audio support wenden.
Hatte hier sonst jemand das gleiche Problem mit der Apollo Twin MKII?

Re: [Gelöst]ERM Multiclock + Cubase Audiorouting Problem

Posted: Sun Dec 15, 2019 11:52 am
by Nikkin
Ja, das Routing zwischen DAW und Apollo mit dem Mixer von UAD erfordert schon etwas Einarbeitung. Dazu habe ich auch eine Weile gebraucht. Es ist bestimmt eine Einstellungssache, in den Cubase Audio Einstellungen oder in der UAD Mixkonsole.

Re: [Gelöst]ERM Multiclock + Cubase Audiorouting Problem

Posted: Mon Dec 16, 2019 11:07 pm
by Plan9
@Nikkin.
Midi über Audio hat den Vorteil das das Midi dann so gut wie Jitter frei ist.