Vienna Sound Lib Setup

Diskussionen rund um unsere aktuellen Cubase Versionen.
Post Reply
CTM
New Member
Posts: 8
Joined: Wed Aug 02, 2017 11:38 pm
Contact:

Vienna Sound Lib Setup

Post by CTM »

Liebes Cubase Forum,

nachdem ich die Outputs der VST Instrumente in Cubase 9 erstellt habe, stehe ich vor der Frage ob man nun noch zusätzlich 16 MIDI Tracks den einzelnen Vienna Instrumenten in Vienna Ensemble Pro zuweisen muss. Ist das aber nicht doppelt gemoppelt: 16 Audio Kanäle, um Vienna zu hören, dann nochmal 16 MIDI Tracks um die Vienna Instrumente anzusprechen? Hier wird dann Spurautomation zu Pan tricky, wenn man diese nicht in der Instrumentenspur mit Sicht auf die MIDI Events gestalten kann, oder?

Danke
LG

User avatar
Beat Kaufmann
Junior Member
Posts: 52
Joined: Thu Dec 16, 2010 5:14 pm
Location: Brugg, Switzerland
Contact:

Re: Vienna Sound Lib Setup

Post by Beat Kaufmann »

Miditracks benötigst du auf jeden Fall, denn aus diesen heraus werden ja die einzelnen Vienna-Instruments angesteuert und zwar ob die in einem Vienna Ensemble stecken (dann ist die Midikanal-Info noch wichtig) oder nur als Instrument in Cubase geladen sind (dann ist der Midikanal jeweils egal, weil die Vienna Instrumente selber die Kanal-Info nicht beachten.

Vielleicht ist es ja gar nicht nötig, alle die VIs noch in einen VE zu stecken.
Ich persönlich lade die VIs als Instrumente und ordne sie danach dem passenden Miditrack zu, voilà - ohne VE.
Den Audio-Output speichere ich zum Schluss als Audio-Track.
Mit den Audiotracks mache ich dann erst den Mix.

Warum so?
War früher WIN-Logic user. Dann verabschiedete sich Logic von Windows. Heute habe ich rein nichts mehr von der damaligen Zeit.
Hätte ich von meinen Projekten alle Audiofiles (ohne Effekte), könnte ich neue Mixe herstellen, und überhaupt weiterarbeiten.
Wenn man 7 Jahrespäter sein Projekt wieder öffnen möchte-vielleicht auf einem neuen Computer... wie schnell fehlt da eine Lizenz oder sonst etwas...
Audiofiles wird man immer irgendwie laden können...

Wenn du neu bist mit VSL, dann findest du vielleicht hier noch ein paar hilfreiche Tipps
http://www.beat-kaufmann.com/vitutorials/index.php
Viel Spass beim Surfen
Beat
Recording / Mastering / Music Productionen / Mixing Orchestras
http://www.musik-produktion-createc.ch

New Tutorial: Mixing an Orchestra
https://www.beat-kaufmann.com/mixing-an-orchestra/

CTM
New Member
Posts: 8
Joined: Wed Aug 02, 2017 11:38 pm
Contact:

Re: Vienna Sound Lib Setup

Post by CTM »

Lieber Beat,

Ja, MAC-Thematik schwierig. Ich brauhce einen Desktop mit RAM und SSD, geht sehr gut mit Windows PCs und hybrid ist man mit Cubase für zukünftig sinnvolle Apple Konstruktionen auch.

Danke für Deine Antwort und Einblicke.
In welcher Spur findet der Spurfreeze mit schnellem Workflow statt, bzw welche Funktion legt eine Audiospurmit dem Audiomaterial der MIDI Spur an?
In einer Spur wird das vermutlich alles nicht gehen, schätze ich.

Natürlich ist das Anlegen von Audiomaterial der MIDIs eine gute Sache. Spätestens wenn die MIDI Tracks gut editiert und fertig komponiert sind.
So würde ich auch (neuerdings) in Cubase da ran gehen.

DANKE

LG
BX

Post Reply

Return to “Cubase Pro 9 | Cubase Artist 9 | Cubase Elements 9”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests