Page 1 of 1

Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Thu Feb 27, 2020 3:37 pm
by cubassudo
Hallo zusammen.
nach langer Abstinenz bin ich mal wieder hier im Forum unterwegs.
Nachdem ich vor Kurzem von Win 7 und Cubase 7.5 auf Win 10 und Cubase 10.5 umgestiegen bin, tauchen nun andere Probleme auf.
Als Interfaces benutze ich ein Focusrite Saffire Pro 40 und als Erweiterung ein Scarlett Octopre über Firewire.
Das läuft alles sehr gut unter Win 10, ist jedoch in der Funktion auf Win 10 build 1809 beschränkt.
Alle versionen ab build 1903 sollen laut Nachfrage beim Focusrite Support nicht mehr unterstützt werden. :shock:
Nun hat ja Win 10 die unangenehme Eigenschaft, gerne im Hintergrund updates zu laden etc. Ich habe das so gut es geht unterdrückt, jedoch erscheinen laufend Hinweise, ich solle doch updaten etc.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder sogar ein Workaround, wie ich mein System am Leben erhalten kann?
Einen Wechsel auf andere Interfaces würde ich gerne vermeiden.

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Thu Feb 27, 2020 4:40 pm
by rescue21
Ab genau dem Build das du nicht mehr laden darfst 1903 sind die Funktionsupdates so gehandelt das Du zustimmen musst. Betrifft Pro und Home. Aber da Du Home 1809 hast wirst Du irgendwann dazu gezwungen sein upzudaten, da Microsoft die grundsätzliche Unterstützung für ältere Win 10 Versionen irgendwann einstellt.
https://www.chip.de/news/Windows-10-180 ... 99872.html
und in den neueren Win 10 Versionen werden solche alten Firewire Treiber nicht mehr unterstützt.
Sorry, Du hast leider auf die falsche Schnittstelle gesetzt.

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Thu Feb 27, 2020 5:25 pm
by skijumptoes
Ich benutze Pro 40 und Pro 14 und es war gut mit Windows 10 1903 und derzeit gut mit Windows 1909 (Build 18363)

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Mon Mar 02, 2020 11:50 am
by cubassudo
"Ich benutze Pro 40 und Pro 14 und es war gut mit Windows 10 1903 und derzeit gut mit Windows 1909 (Build 18363) Top"

Das hört sich ja erstmal sehr hoffnungsvoll an. Hast Du (skyjumptoes), es einfach so geupdatet und geschaut,was passiert, oder gab es Hinweise von anderen Usern?
Man könnte ja ein Backup machen, dann updaten und sich freuen, wenn alles läuft, oder worst Case ein recovery machen und den PC vom Netz nehmen.
Bin mit aber nicht sicher, ob dann diese ewigen Warnhinweise von Windows auch verschwinden.

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Mon Mar 02, 2020 11:52 am
by cubassudo
rescue21 wrote:
Thu Feb 27, 2020 4:40 pm
Ab genau dem Build das du nicht mehr laden darfst 1903 sind die Funktionsupdates so gehandelt das Du zustimmen musst. Betrifft Pro und Home. Aber da Du Home 1809 hast wirst Du irgendwann dazu gezwungen sein upzudaten, da Microsoft die grundsätzliche Unterstützung für ältere Win 10 Versionen irgendwann einstellt.
https://www.chip.de/news/Windows-10-180 ... 99872.html
und in den neueren Win 10 Versionen werden solche alten Firewire Treiber nicht mehr unterstützt.
Sorry, Du hast leider auf die falsche Schnittstelle gesetzt.
Meinst du, es liegt nur an der Firewire unterstützung?
Der Focusrite Support beantwortet mir die Frage, was denn nun genau zu Komplikationen führen kann, nicht !

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Mon Mar 02, 2020 12:23 pm
by rescue21
Meinst du, es liegt nur an der Firewire unterstützung?
ich denke schon, und wenn der Focusrite Support das nicht beantworten kann, dann hast Du dort die Antwort zwischen den Zeilen :roll:
und Firewire ist in Zeiten von USB3 und Thunderbolt tot was die Treiber Unterstützung angeht, da rührt niemand einen Finger mehr
ich hatte mal ein Speicher Subsystem basierend auf SCSI, das war nach dem Wechsel von XP zu Win7 auch tot.Da kräht heute auch keiner mehr nach :shock:
Sorry to say Firewire ist tot :cry:
hier im Forum schimpfen die Leute die damals das Steinberg Firewire AI MR 816 gekauft haben auch rum, das Steinberg keine Treiber mehr für aktuelle Win 10 Versionen anbietet. Die werden auf EBay zu Spott Preisen angeboten :roll:
das ist leider der Lauf der Zeit 8-)

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Mon Mar 02, 2020 12:26 pm
by skijumptoes
cubassudo wrote:
Mon Mar 02, 2020 11:50 am
Das hört sich ja erstmal sehr hoffnungsvoll an. Hast Du (skyjumptoes), es einfach so geupdatet und geschaut,was passiert, oder gab es Hinweise von anderen Usern?
Ich bin von Apple Mac zu Win10 1903 gewechselt. Also habe ich nicht darüber nachgedacht, ob es ein Problem geben würde.

Es hat einfach funktioniert. Und funktioniert heute.

Re: Focusrite Saffire pro 40 und Windows 10

Posted: Fri Mar 06, 2020 1:12 pm
by cubassudo
Ich habe mittlerweile ein grosszügiges Angebot von Focusrite bekommen, die Pro 40 gegen ein aktuelles USB Gerät zum Vorzugspreis zu tauschen.
Das hört sich besser an, als alles neu anzuschaffen oder Win 10 komplett vom Netz zu nehmen.
Da ja die meisten Hersteller inzwischen auf Online updates und Registrierung setzen ist das wohl auch nicht der beste Weg.
Ich werde berichten, wenn sich was tut.