Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Alles Diskussionen zu Computern, Studios und Audiohardware im Allgemeinen.
Post Reply
mr_mike
New Member
Posts: 11
Joined: Mon Mar 07, 2016 5:35 pm
Contact:

Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by mr_mike »

Hallo,

ich habe mir den X-Touch One zugelegt. Nun ist es ja so, dass er im Mackie-Modus arbeitet.

Wenn ich also einen Kanal mit der Maus auswähle, der sich in der aktuellen Bank befindet, ist alles wunderbar.

Wähle ich jedoch mit der Maus einen Kanal außerhalb der Bank, synchronisiert der Controller leider nicht und ich muss manuell mit dem X-Touch die Bänke durchschalten, bis ich zu der Bank komme, in der sich der Kanal befindet, den ich bearbeiten möchte.

Das ist bei einem größeren Projekt echt nervig.

Ist hier jemandem bekannt, ob es möglich ist, dass sich die Bank per Mausclick auf einen beliebigen Kanal auch diesem zuordnet?

Das macht sonst echt keinen Spaß damit, jedesmal den Prozeß durch weiterdrücken zu unterbrechen.

Danke und viele Grüße

Deeptune
New Member
Posts: 6
Joined: Mon Oct 29, 2018 9:55 pm
Location: Berlin
Contact:

Re: Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by Deeptune »

Hallo,
Ich zitiere hier mal den Testbericht auf Amazona.de ausschnittsweise , vielleicht hilft das. Ich habe selber noch keinen Touch, plane den aber gerade ein und bin natürlich auch an einer praktikablen Lösung interessiert. Hoffen wir mal, dass da ein zukünftiges Softwareupdate einen 100% workarond ermöglicht:
„...Wählt man allerdings einen höheren Kanal als 8 an, zeigt der X-Touch One nichts an, der Controller synchronisiert sich also nicht mit dem selektierten Kanal. Das gilt im Übrigen für beide Richtungen, denn die Channel-Buttons des Controllers erlauben zwar den Step-by-Step Wechsel von Kanal 1-8, aber nicht weiter. Die Lösung: Bis Kanal 8 steppen, danach den Bank-Button betätigen, um auf die nächster 8er Gruppe 9-16 zu wechseln, dann wieder im Step-by-Step-Modus mit Hilfe der Channel-Buttons innerhalb dieser 8er Gruppe wechseln.....“
Schreib mal, ob das (übergangsweise) was taugt.
Danke.
Apple iMac 27" 2017 i7 4,2GHz 24GB/2TB High-Sierra 10.13, Cubase9.5, Steinberg UR44, Cubase-User seit ATARI-ST, diverse Hardware Synths und Drummys

folkfreak
Member
Posts: 603
Joined: Wed Dec 15, 2010 6:46 pm
Contact:

Re: Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by folkfreak »

Absolut NEIN !

Wenn Du mit 10 Spuren arbeitest vielleicht, darüber hinaus ist es leider nur Schrott. Ich habe meinen leider nicht zurückgeschickt, als ich es noch konnte, weil ein Behringer Mitarbeiter bei Gearslutz verbindlich zugesagt hat, dass dies mit dem Firmwareupdate behoben wird. Im Nachhinein hat sich das als dreiste Lüge herausgestellt, da sonst mehrere das Ding zurück gegeben hätten. Das Firmware update ist schon seit Monaten da, hat das aber NICHT behoben.

Wenn ich z.B. mit der Console 1 Hardware von Kanal 2 auf Kanal 36 wechsle, muss ich anfangen zu rechnen, wie oft ich auf dem Behringer Teil jetzt die Bank up Taste drücken muss, bis das Teil wieder funktioniert...

SoulOfAPsycho
New Member
Posts: 3
Joined: Sun Mar 29, 2020 10:49 pm
Contact:

Re: Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by SoulOfAPsycho »

Bring den X-Touch Controller mal in den Mackie HUI Std Mode.
Unter Cubase musst du dementsprechend auch einen Mackie HUI Fernbedienungsgerät hinzufügen
und die MIDI Ports entsprechend verbinden.
kannst du über die Bank Tasten dann immer 8 Kanäle weiter schalten und

SoulOfAPsycho
New Member
Posts: 3
Joined: Sun Mar 29, 2020 10:49 pm
Contact:

Re: Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by SoulOfAPsycho »

Nachricht war noch nicht zu ende Sorry.


Und auch das Auswählen unter Cubase im Mixer und in den Spuren funktioniert dann.

Funktionen OKCH Mute CH Solo und CH Rec funktionieren in diesem Mode auch
Automation Read, Write scheint aber nicht zu funktionieren oder löst irgendwas aus was ich nicht nachvollziehen kann.
Shuttle funktioniert auch inklusive SCRUB.

SoulOfAPsycho
New Member
Posts: 3
Joined: Sun Mar 29, 2020 10:49 pm
Contact:

Re: Behringer X-Touch one und Bankwechsel

Post by SoulOfAPsycho »

Sorry echt, ich drücke hier immer wieder STRG + Eingabe(LibreOfficeCalc gewohnheit) das scheint die Posts gleich abzusenden.

Einfach mal den Modi ausprobieren und schauen was geht , das meiste funktioniert. Einige Tasten machen aber was anderes oder scheinbar nichts.....

Post Reply

Return to “Computer/Studio-Hardware & Setup”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests